WAS IST KRYOTHERAPIE?

Die Ganzkörper- Kryotherapie, wie wir sie kennen, wurde in den späten 70er Jahren von Dr. Toshima Yamauchi entwickelt. Dr. Yamauchi entwickelte eine Methode, um die Körperoberfläche mit Stickstoff in gasförmigem Zustand zu kühlen. Diese Methode wurde zur therapeutischen Behandlung von Patienten in der rheumatoide Arthritis angewandt.

Die Kryotherapien werden nicht nur für medizinische Behandlungen genutzt, sondern wurden bereits von den alten Ägyptern auch für Schönheits- und Wellnessbehandlungen eingesetzt. Diese Wirksamkeit wurde mit der Zeit nachgewiesen. U.a. mit türkischen Bäder, Kaltwasserbecken, usw. Die Temperatur der Hautoberfläche führt zur Freisetzung von Endorphinen, die ein Gefühl des Wohlbefindens und Schmerzlinderung erzeugen kann.
 

EFFEKTE DER KRYOTHERAPIE

Die Effekte der Kryotherapie können sich in vielen Bereichen sehen lassen. Wir von der Cryomotion Zürich legen uns in den folgenden Bereichen wie Sport, Gesundheit, Wellness und Ästhetik fest.

Die Ganzkörperkältetherapie kann das Leitvermögen von Schmerzrezeptoren und Nerven sinken wie aber auch die Gewebedehnbarkeit vermindern.
Ausserdem reduziert diese die Spastizität (Krämpfe) durch die Verminderung der Aktivität von Gammamotorneuronen durch die Reizung von Sutanen Afferenzen.


In den letzten zwei Jahrzehnten wurden Untersuchungen, insbesondere in Deutschland (Dr. Fricke) und Polen (Dr. Zagroblenny) durchgeführt. Diese bestätigen die therapeutische Wirksamkeit der Kryotherapie in vielen Bereichen. Die Hauptuntersuchungen bezogen sich vor allem auf die Behandlungen von Schmerzen und Muskel-Skelett-Erkrankungen.

 

Überzeugen Sie sich selbst und buchen Sie Ihre Behandlung

Dienstleistung buchen
Preise & Abos
Kontakt

ABLAUF

Bei Ihrem Besuch bei uns werden Sie von unserem Fachpersonal herzlich empfangen und ins Behandlungszimmer begleitet. Wie es zu jeder gesundheitliche Behandlung dazugehört, werden Ihnen ein paar Fragen zu Ihrer Gesundheit gestellt. Sobald Sie die Einverständniserklärung ausgefüllt haben, geht es für Sie in die Umkleide.
Dort liegen ein frisches Handtuch, ein paar Handschuhe und Kälteboots für Sie bereit.

Damit wir die bestmögliche Wirkung erzielen können, empfehlen wir Ihnen so wenig Kleidung wie möglich anzuhaben. Männer in Badeshorts, Unterhose oder Boxershorts -Frauen in Bikini oder Unterwäsche. Aus hygienischen Gründen erhalten Sie von uns jeweils ein Paar Socken.

​Bevor Sie für die Behandlung die bereitgelegten Handschuhe, Socken und Kälteboots anziehen, bitten wir Sie Ihre Hände und Füsse zu desinfizieren. Nachdem Sie Schmuck und Uhr ausgezogen und das Handtuch umgewickelt haben, folgt der Gang über den Teppich zur Eissauna, welche auch Kapsel genannt. Nach dem wir die Tür geschlossen haben, können Sie sich vom Handtuch lösen. Der Aufzug wird hochgefahren damit Ihr Kopf für die Behandlung aus der Kapsel rausragt. Mit Hilfe von flüssigem Stickstoff, kann die Temperatur von bis zu minus 196C erreicht werden. Eine Behandlung dauert 3 Minuten und wird immer unter Aufsicht des Fachpersonals durchgeführt. Da es sich um eine Trockenkälte handelt, bleibt diese in der Hautoberfläche und ist sehr angenehm. Zudem hat sie keine Auswirkung auf den inneren Organen. Nach der Behandlung können Sie sich wieder anziehen und Ihren Detox-Tee geniessen, welcher in der Behandlung inbegriffen ist. Das Gute an der Kältetherapie in unserer Eissauna ist, dass Sie ohne weiteres Ihren Alltag fortsetzen können.

Hier noch ein paar Dinge, die Sie für die Behandlung in unsere Eissauna beachten sollten:

  • Keine nasse Haut, betrifft auch Schweiss und Bodylotion
     

  • Keine offene Wunden, auch keine frische Tattoos
     

  • Nicht mit nüchternen Magen kommen
     

  • Keine Behandlungen in der Schwangerschaft
     

  • Keine Behandlungen unter Drogen- oder Alkoholeinfluss

Kontakt

Cryomotion

Hohlstrasse 507

8048 Zürich

info@cryomotion.ch

  • Facebook
  • Instagram

© 2020 by Cryomotion GmbH

Proudly created by Rawport Studio | LAB

  • Facebook
  • Instagram
Beratung